Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Freitag.

8 Kommentare

frankfurt Buchmesse

So werden bei uns am Buchmessestand die Promis versorgt. Für uns Mitarbeiter gibt es nur belegte Brötchen. Die aber durchaus nicht schlecht sind. 🙂

Advertisements

Autor: Aequitas et Veritas

Ungesagtes

8 Kommentare zu “Freitag.

  1. Wer sind die Promis? Die Autoren? Dann bin ich klar dafür: Autoren haben gutes Essen verdient 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Sehr lobenswert! Autorin: Check. Herzblut: Check. Noch nicht so bekannt: Check. Bei der nächsten Messe werde ich mich unauffällig pfeifend Richtung Buffet durchmogeln … Hihi 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Verstehe gar nicht warum es da überhaupt einen Unterschied gibt. Ohne Verlag könnten doch die Autoren teilweise ihre Bücher gar nicht verkaufen … beide sind wichtig! My 2cents …

    Gefällt mir

    • Viele Autoren sind sich nicht bewusst, dass es schon einen gewissen Wert hat, dass Verlage in ihren Katalogen oder auf ihrer Website Werbung für ihr (Autor) Buch machen; dass Verlage Vertreter in die großen Buchhandlungen schicken bzw. telefonisch mit den kleineren in Kontakt stehen und auf diese Weise das Buch auch an den Mann bzw. die Frau (oder: in die Buchhandlung) bringen. Dass die Verlage die Texte überarbeiten, professionell korrigieren lassen, sie setzen und drucken lassen, das Cover bezahlen etc. Das alles schmälert natürlich die Gewinnspanne – des Verlages und des Autors -, aber dafür wird das gesamte Projekt eben professioneller aufgezogen.

      Gefällt mir

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s