Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Dienstag.

11 Kommentare

weihnachtskalender

Also, ich weiß ja nicht, wie ich es finde, dass es solche Adventskalender an der Supermarktkasse gibt (Kinder und so) …

Ohne Worte.

Advertisements

Autor: Aequitas et Veritas

Ungesagtes

11 Kommentare zu “Dienstag.

  1. Ja, man sollte die außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Aber generell finde ich diese Art Adventskalender gar nicht mal so doof… Und man kann sie ja an der Kasse zusammen mit Zigaretten wegschließen. Abnehmer finden sich sicherlich… sicherlich. Sicher. Oje… 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Ich stell mir grad die armen Mütter vor, die ihren Kinder erklären warum sie den Adventkalender nicht haben können…

    Gefällt 1 Person

  3. Ihh. Ich will nicht wissen, was das für eine weiße Spur ist.

    Gefällt mir

  4. Wenn das Kind jung genug ist, die „Ungeheuerlichkeit” dieses Angebotes (noch) nicht zu verstehen, ist die „Aufregung” gänzlich umsonst. Ist es alt bzw. verständig genug, hat man eine vortreffliche Gelegenheit, seinen elterlichen Bildungsauftrag wahrzunehmen…
    Wo ist die Stelle, sich pikiert zu zeigen? Und wenn das Verdrängen von Wahrheiten nun einmal zum Bildungskonzept gehören soll, warum nicht auch bei Kaffee & Alkohol, beim Ekelfraß (weil nicht naturbelassen oder extrem ungesund) in der Zuckerwerkabteilung etc.?

    Gefällt mir

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s