Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

31 Tage – 31 Songs: Tag 3

3 Kommentare

Tag 03 – Welcher Song erinnert dich an etwas Trauriges?

Es gibt eigentlich keinen Song, der mich an einen Todesfall oder an einen Verflossenen erinnert. Und auch gegen die Songs, die anlässlich von Naturkatastrophen oder dem Hunger in dieser Welt verfasst wurden, bin ich ziemlich resistent. Allerdings gibt es ein klassisches Stück, bei dem ich immer an Beerdigungen denken muss und das mich etwas traurig macht, also nenne ich das einfach mal:

Beethoven: Mondscheinsonate

[via ERGOthek]

Advertisements

Autor: Aequitas et Veritas

Ungesagtes

3 Kommentare zu “31 Tage – 31 Songs: Tag 3

  1. Hm. Dabei denke ich vor allem immer an Saviour Machine.

    Traurige Songs bzw. Songs, die mir immer eine Träne ins Auge drücken kenne ich einige.

    Zum Beispiel Jewels von Alisson Krauss (and the Cox Family), da ich da einige Juwelen ganz konkret vor Augen habe, die der Herr bereits aufgesammelt hat.

    Gefällt mir

  2. Huhu,

    oft sind das Pur-Lieder. Sie sind so nachdenklich und oft hab ich sie früher rauf und runter gehört. Besonders traurig find ich „In Gedanken“.

    Und natürlich auch der Titelsong zu Titanic. My heart will go on.

    lG Corly

    Gefällt mir

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s