Lesestoff.

kagawa-ploetzlich-fee1Julie Kagawa: Plötzlich Fee – Sommernacht. Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs Oberon, dem Herrscher des Sommerreiches.
Als ihr kleiner Bruder entführt und durch einen Wechselbalg ersetzt wird, überschlagen sich die Ereignisse. Ihr bester Freund Robbie entpuppt sich als Puck, den sie bis dahin nur für eine literarische Figur aus Shakespeares „Sommernachtstraum“ gehalten hat. Er hilft ihr, nach Nimmernie zu gelangen, in die Feenwelt, wo sich beide auf den Weg in das Winterreich begeben, denn sie vermuten, dass Oberons Rivalin Königin Mab hinter dem Verschwinden des kleinen Jungen steckt. Und schon gerät sie zwischen die Fronten eines schon lange währenden magischen Krieges.
Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?

Mehr dazu gibt’s hier: Chridhe.

Advertisements

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s