Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Ein Objekt an 29 Tagen: Tag 5.

8 Kommentare

karli-espresso
Da Karli heute Nacht schlecht geschlafen hat, beginnt er seinen Arbeitstag mit einem mindestens doppelten Espresso. Da die Chefin heute Nacht schlecht geschlafen hat, beginnt sie ihren Arbeitstag mit einem mindestens doppelten Espresso. Aber Karli hat mal seine Hand hineingehalten: Er ist stark und heiß! Nicht nur Der Espresso. 😉
Ich wünsche euch einen guten Freitag! Denkt dran: Das Ende ist nah!

(via Wortman)

Advertisements

Autor: Aequitas et Veritas

Ungesagtes

8 Kommentare zu “Ein Objekt an 29 Tagen: Tag 5.

  1. Vom Gesichtsausdruck her muss der ziemlich stark sein 😉

    Für die einen naht das Ende, für die Anderen beginnt es erst… Meine Arbeitswoche fängt morgen an 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. „Das Ende ist nah“ wär ein tolles Schild für Karli 🙂 … Ein portabler Mini-Prophet, wie praktisch!

    Gefällt 1 Person

  3. Ich hätte jetzt so gern einen Kaffee. Gern auch, wie Karli, intravenös. 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Oh hoffentlich hat Karli sich nicht die Finger verbrannt beim testen 🙂
    Herrliches Foto.

    Gefällt 1 Person

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s