Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Serienmittwoch #18.

11 Kommentare

Es ist mal wieder Zeit für Corlys Serienmittwochsfrage:

Was hat sich an eurem Seriengeschmack im Laufe der Zeit allgemein verändert?

Eigentlich hat sich über die Jahre wenig geändert. Ich hatte schon von Beginn an eine Schwäche für Fantasy- und Science-Fiction-Serien (Buffy, Farscape etc.) und habe schon immer einen Bogen um Soaps oder Ärzteserien gemacht. Da heutzutage die Auswahl deutlich größer ist und die Qualität gerade im Bereich des Pay-TVs höher, hat vielleicht meine Geduld mit mittelmäßigen Serien etwas abgenommen; wenn mir eine Serie nach drei, vier Episoden nicht gefällt, steige ich konsequent aus – oder mache gleich einen Bogen um die x-te Budy-Cop-Serie. 😉

Wo ich heute definitiv deutlich seltener einschalte: Sitcoms. Ich war zwar nie ein riesiger Friends– oder Die Nanny-Fan, aber ich habe mir die Serien angeschaut, weil es generell nicht so viel Auswahl gab. The Big Bang Theory ist jedoch heute das Einzige, das ich mir in diesem Genre noch anschaue.

Was ich heute definitiv nicht mehr anschaue: Teenieserien. Was schlicht daran liegt, dass ich das Teeniealter schon lange hinter mir gelassen habe und mir keine Serien mehr mit pubertierenden Jungs und Mädels anschauen möchte. 😉 Das Identifikationspotenzial ist einfach zu gering.

Advertisements

Autor: Aequitas et Veritas

Ungesagtes

11 Kommentare zu “Serienmittwoch #18.

  1. Mir geht es da eigentlich ähnlich wie dir… In Teilen hat sich mein Geschmack sehr geändert.

    Gefällt mir

  2. Pingback: Serienmittwoch #18 – Veränderung des Seriengeschmacks | filmexe

  3. Huhu,

    Bei mir ist es ähnlich. Ich guck mir ein paar Folgen an und wenn mir die Serie gefällt guck ich weiter, wenn nicht breche ich ab. Meistens gefallen sie mir aber.

    Ich gucke Sitcombs auch seltener, einfach weil ich anderes spannender find. Aber Friends, Die Nanny und Scrubs zum Beispiel fand ich schon toll oder Hör mal wer da hämmert oder so. Ich guck es auch immer noch wieder gern.

    Ich bin auch aus dem Teeniealter raus. Guck aber trotzdem noch solche Serien. Ich zähle sogar Pretty Little Liars noch dazu. Aber das beste Beispiel ist One Tree Hill, auch wenn die en den späteren Staffeln erwachsen sind.

    Ich gucke einfach was mir gefällt und das hab ich auch damals schon getan. Egal welches Alter ich hab.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Serienmittwoch # 19 – Lieblingschauspieler in Serien | filmexe

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s