Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Aus dem Office.

10 Kommentare

Habe ich schon mal erzählt, dass ich meine Übersetzer liebe? In meinem aktuellen Projekt steht laut Übersetzerin:

Sie merkte, wie Oliver neben ihr steif wurde.

Ich schätze, ich werde den armen Oliver dann mal erstarren lassen. Von Sex ist hier nämlich gerade nicht die Rede … 🙂
Diese Übersetzerin ist übrigens auch diejenige, der ich folgende Bugs zu verdanken habe: „red-blooded man“ ist ein „Mann mit roten Blutkörperchen“. Und „paper work“ meint „Papierarbeit“. Der Tag ist damit gerettet. 😉

Advertisements

Autor: Aequitas et Veritas

Ungesagtes

10 Kommentare zu “Aus dem Office.

  1. Danke für diese Erheiterung am Morgen… 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Ja, das hat doch schon was 🙂
    Wie lange arbeitet diese Übersetzerin noch für dich? 😉

    Andersherum ist es natürlich gerade beim Amerikanischen immer schwierig, da die oftmals Slangs benutzen.

    Gefällt 1 Person

  3. LOL!

    Mich wundert nicht, wenn ihr empörte Leserbriefe über den Inhalt der Bücher kriegt. PRN!

    „Der Mann mit den roten Blutkörperchen“ wäre auch ein toller Romantitel. Für irgendwas Literarisches.

    Gefällt 1 Person

  4. Hahaha, ist doch super so liebevolle Gefühle für die Mitarbeiter zu haben!

    Gefällt 1 Person

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s