Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Serienmittwoch #33.

12 Kommentare

Mittagspause! Und endlich Gelegenheit, mir bei Corly die dieswöchige Fragen zum Serienmittwoch anzuschauen:

Bevorzugt ihr bei euren Serien ein Genre?

Ich würde nicht sagen, dass ich mich auf ein Genre beschränke. Mein Geschmack ist recht breit gefächert. Es gibt vermutlich eher Genres, die ich mir nahezu gar nicht anschaue (Teenie-Serien, Sitcoms). Wenn ich mich aber auf einen Bereich beschränken müsste würde ich sagen:

Science-Fiction

Ihr galt schon immer meine große Liebe: Farscape, Dark Matter, Killjoys, The 100, Outlander (irgendwie schon), Revolution, DCs Legends of Tomorrow, Misfits, The Last Ship, Firefly, Falling Skies, Sense8 … Wow, sind ja wirklich viele und vermutlich noch lange nicht alle. Ich lese schon seit meinen Teeniejahren sehr gern klassische SciFi und habe auch meine Magisterarbeit damals darüber geschrieben. Vermutlich, weil dieses Genre so viele Möglichkeiten eröffnet: Es gibt Liebesgeschichten, Zeitreisen in Zukunft und Vergangenheit, Gesellschaftskritik und politische Kritik, neue Technologien, Unterhaltung, Spannendes und Humorvolles … Es ist eigentlich von allem etwas dabei.

Natürlich schaue ich mir aber auch anderes an: Krimiserien, Horror, Fantasy … Aber SciFi ist am häufigsten vertreten.

Wie sieht es bei euch aus? Welches sind eure Lieblingsgenres?

Advertisements

Autor: Aequitas et Veritas

Ungesagtes

12 Kommentare zu “Serienmittwoch #33.

  1. Dass du Science-Fiction am Liebsten magst, war ja klar 😉 Bei mir sieh’s eher so aus, dass ich mich nicht festlegen würde. Klar gibt es Genres, bei denen mir viele Serien gefallen (ich sag jetzt mal so die 90er / Anfang200er-Sitcoms) aber ich würde nicht so weit gehen, dass ich eine neue Serie nur deshalb anschauen möchte, weil sie einem speziellen Genre angehört. Wenn der Trailer gut gemacht ist und mir die erste Folge (kommt schon mal vor, dass ich eine Serie zufällig entdecke) gefällt, dann schau ich sie vermutlich auch, egal welches Genre. Ansonsten ist mein Geschmack da breitgefächert, kommt halt immer auf die Story und die Charaktere an. Das sag ich jetzt mal so, aber wer weiß, vielleicht kristalisiert sich ja auch bei mir noch ein Lieblingsgenre heraus 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Farscape, Dark Matter, Firefly (auch wenn ich es für überbewertet halte, mein Gott, schlagt mich!),
    dazu
    TOS, TNG, DS9, VOY, ENT,
    Babylon 5, V, Raumpatrouille, UFO, Mondbasis Alpha 1, Doctor Who, Torchwood,

    Brauch ich mehr sagen? 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Science fiction gehört bei mir auch ganz oben hin. Neben der Fantasy.

    Gefällt 1 Person

  4. Ich könnte mich nicht auf eine Richtung festlegen, dafür habe ich bereits zu viele zu gute Serien gesehen.
    Letztlich entscheidet nicht das Genre, sondern die Fähigkeit der Drehbuchautoren, gute Inhalte abzuliefern.

    Und dann ist es praktisch egal, ob es eine SF, Western, Mafia oder sonstwie gelagerte Serie ist, man muss im Zweifelsfall nur drüber stolpern, falls das verwendete Genre grade in einer gut verschlossenen Schublade ruht.

    Gefällt 1 Person

    • Teilweise würde ich dir da zustimmen, teilweise aber auch nicht. Selbst wenn z. B. Joss Whedon plötzlich eine Kinderserie verfassen würde, würde ich sie mir nicht anschauen, weil das einfach nicht (mehr) mein Ding ist. Es gibt sicher auch Genres, mit denen man gar nichts anfangen kann – und da kann es wirklich egal sein, wer die schreibt oder produziert. Denn seien wir ehrlich: Nicht jeder interessiert sich doch für den Drehbuchautor oder den Produzenten einer Serie.

      Gefällt mir

      • Da hast du recht, aber so hatte ich es nicht gemeint. Mir geht es um eine gut erzähle Geschichte abseits von Standard-Serienbausteinen (viele Serien recyclen und strecken den Inhalt mit teils abstrusen Geschichtssträngen und plötzlichen Wendungen, die mal ganau so schon 100x in anderen Serien gesehen hat. Eine für Kinder geschriebene / produzierte Serie würde vermutlich nur noch dann funktionieren, wenn man die auch zusammen mit Kinder anschaut. Serien für Teens können dagegen schon noch funktioneren, da habe ich Blossom noch in seeliger Erinnerung.
        Oder kurz: ich will begeistert, geködert, erheitert, geschockt, geängstigt, beseelt, becircet werden. Ob dass dann in einer Serie mit Zombies, Raumschiffen, Großfamilien, alten Mitbürgern, Snobs oder Feuerwehrmännern passiert, ist mir in dem Moment egal, wo ich die Hemmschweile überschritten und gebannt worden bin.
        Das beipielsweise Firefly funktionieren könnte, war ja aufgrund der Thematik absolut nicht zu erwarten. „Firefly, ja, das ist eine Mischung aus Science Fiction und Western und – he, wo rennt ihr denn alle hin? Ja, klingt abstrus, muss man aber sehen. Da ist ein ehemaliger Soldat, der eine Prostituierte mit an Bord hat, einen Prediger – haaaalt, nicht wieder alle weglaufen…“.
        Und um das „nicht zu erwarten“ geht es mir. Der Inhalt hätte theoretisch auch funktioniert, wenn es mit Handpuppen und Segelschiffem produziert worden wäre. Das meinte ich mit Drehbuchautoren, die gute Inhalte abliefern.

        Oder nehmen wir mal Life on Mars. Das ist auch so ein Ding, dass in anderer Kombination möglich gewesen wäre. Ich meine ja nicht, dass alles wirklich austauschbar ist. Aber solche Sachen (Saving Grace, Pushing Daisies, Curb your Enthusiasm, …) werden für mich nicht durch das Setting geprägt, sonder von der Art, eine Geschichte zu erzählen. Und wo eine gute Geschichte erzählt wird, da will auch ich sein. Fast völlig egal, worum es dann geht.
        🙂

        Gefällt mir

        • Hallo Gruppe, mein Name ist Claus, und ich bin editierabhängig, und seit Besuch dieses Blogs schon ohne edit-Funktion (aus der Gruppe erklingt ein Hallo Claus und ein paar aufmunternde Worte).
          Oder kurz: sorry für die ganze Typos.
          😦

          Gefällt 1 Person

  5. Huhu,

    Sience Fiction guck ich auch ganz gern. Hat ja wirklich viele gute Serien und viel zu bieten. Weiß aber nicht ob ich Outlander dazu zählen soll. Gehört für mich eher ins Gebiet Zeitreisen. Ist ja eher Vergangenheit. KP.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s