Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Lesestoff.

2 Kommentare

hodgson teufelslochAntonia Hodgson: Das Teufelsloch. England 1727. Tom Hawkins wird mit Schimpf und Schande von seinem Vater, einem Landpfarrer, vertrieben, als herauskommt, dass er sich bei seinen Studien weniger Gott gewidmet hat als vielmehr Wein, Weib und Gesang. Doch als er in London all sein Geld durchgebracht und seit Monaten seine Miete nicht gezahlt hat, droht ihm das Schuldgefängnis. Noch ein letztes Mal versucht er sein Glück am Spieltisch, und tatsächlich ist ihm Fortuna gewogen: Er gewinnt eine große Summe, mit deren Hilfe er die Hälfte seiner Schulden tilgen könnte. Doch als er mit dem Gewinn auf dem Nachhauseweg ist, wird er überfallen und ausgeraubt. Selbst Charles, Toms bester Freund aus Studienzeiten, dessen Mentor wiederum Sir Philip Meadows ist, dem unter anderem das Schuldgefängnis „The Marshalsea“ untersteht, kann nicht verhindern, dass Tom verurteilt wird.
Schnell erkennt dieser, dass in diesem „Teufelsloch“ nur der überlebt, der etwas Kleingeld in der Tasche hat – oder sich nützlich machen kann. Geld hat er nicht, aber als man ihm ein entsprechendes Angebot unterbreitet, verdingt er sich als Ermittler in einem Gefängnismord – eine Idee, an der sein düsterer Zellengenosse Fleet sogleich Gefallen findet. Doch Tom ist auf der Hut, gilt Fleet doch selbst bei den abgebrühtesten Bütteln des Marshalsea als Ausgeburt der Hölle …

Meine Rezension zum Buch findet ihr hier: Chridhe.

Advertisements

Autor: Aequitas et Veritas

Ungesagtes

2 Kommentare zu “Lesestoff.

  1. Ich fand es ziemlich nett, bis er ins Gefängnis gekommen ist. Ab da fand ich es nur noch öde. Hab es mir -was selten genug vorkommt!-, nicht bis zum Ende angetan. War allerdings das Hörbuch. Und ich hatte vorher „Der Opiummörder“ gehört. Dagegen kam es einfach nicht an. Vielleicht war meine Enttäuschung im Vergleich einfach zu groß.

    Gefällt 1 Person

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s