Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Freitag.

4 Kommentare

beethoven9-1

beethoven9-2

Ich habe in dieser Woche zum ersten Mal beim Mops bestellt – man muss ja nicht gleich für teures Geld eine „jungfräuliche“ CD erstehen. Solange CD, Booklet und Inlaycard unbeschädigt sind … Und Chaillys Version von Beethovens Neunter ist einfach nur großartig! *werbeeinblendung*

Was aber nicht geht: Beethovens Nr. 9 schicken (wie bestellt) – und das Ganze in eine Hülle verpacken, die Beethovens 7. & 8. Symphonien verspricht (nicht bestellt). 🙂

After edit: Der Mops hat sich bereits gemeldet. Er erstattet mir das Geld zurück. 🖒

Advertisements

Autor: Aequitas et Veritas

Ungesagtes

4 Kommentare zu “Freitag.

  1. Bekommst du denn das richtige Booklet noch? Oder verzichtest du darauf?

    Gefällt 1 Person

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s