Serienmittwoch #44.

Es ist wieder eine Woche vorüber – und dieses Mal ist Corlys Serienmittwochsfrage für mich leichter zu beantworten als in der vergangenen Woche. 😉 Doch zuerst ihre Einstiegsfrage: Nein, ich hatte gestern nicht frei – sondern einen vollgepackten 10-Stunden-Tag. Ich wohne leider nicht in einem Bundesland, in dem der 1. November (oder der 31. Oktober) ein Feiertag ist.

Wie regelmäßig guckt ihr eure Serien?

Also, ich habe schon ewig keine Serie mehr regelmäßig im Fernsehen geschaut. Entweder schaue ich sie mir auf DVD/Blu-ray an – oder ich streame aus dem Internet. Vor allem Letzteres, würde ich sagen, weil dort einfach immer die aktuellen Folgen zu sehen sind, und das meist im Original.
Dabei gibt es Serien, die ich mir Woche für Woche sofort anschaue, wenn sie zur Verfügung stehen. Dazu gehören momentan z. B. Lucifer, Timeless, Supernatural, Z Nation oder Pitch.
Andere dümpeln dann auch mal einen Tag oder eine Woche auf meiner Festplatte herum, bevor ich mir Zeit dafür nehme. Dazu gehören Serien wie Criminal Minds, The Blacklist oder Blindspot.
Und wieder andere liegen unter Umständen auch einmal länger herum. Dabei handelt es sich meist um Serien, die eine durchgehende Story Arc haben, bei der man u. U. etwas den Anschluss verliert, wenn man nicht konzentriert dranbleibt. Dazu gehören für mich Serien wie The Walking Dead oder Game of Thrones. Die bingewatche ich dann auch mal am Wochenende.

Wie sieht es bei euch aus? Was schaut ihr treu Woche für Woche? Was schaut ihr sofort? Was liegt länger herum?

Advertisements