Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Quote of the Day.

13 Kommentare

zitat-sueddeutschezeitung

Mein „Wort zum Wochenende“. Auch ich gehöre zu denjenigen, die am Wochenende oft einfach nicht abschalten und wegen „Du musst noch dieses oder jenes erledigen“ nicht schlafen können. Dieses Zitat erinnert mich immer wieder daran, dass es zwar großartig ist, sich mit seinem Job/Arbeitgeber zu identifizieren – dass es aber mehr als nur sinnvoll ist, Grenzen zu setzen zwischen Privatleben und Job.

#wochenende

Advertisements

Autor: Aequitas et Veritas

Ungesagtes

13 Kommentare zu “Quote of the Day.

  1. Auch wenn ich meinen job liebe, wenn ich ausgestempelt habe, vergesse ich gleich, wo ich arbeite 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Für mich ist das ja jetzt auch ein völlig neues Lebensgefühl – im Vergleich zu meinem Job vorher – sobald ich meine Karte durch den Schlitz gezogen habe, ruft mich niemand mehr an … Klasse Erfindung 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Das Abschalten gehört bei der kreativen Selbstständigkeit zu den schwierigsten Dingen. Irgendwie denkt man immer über die Arbeit nach, hat immer Deadlines und ToDoListen im Kopf …😕

    Gefällt 1 Person

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s