Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Freitag.

5 Kommentare

Wenn dieser fromme reiche Mann, der die Zehn Gebote treu gehalten hat, nicht gerettet werden kann, wer denn dann? Die Antwort lautet: Niemand. Niemand außer Gott ist wirklich durch und durch gut, also kann niemand gerettet werden, wenn er sich auf seinen eigenen Reichtum, seine eigene Rechtschaffenheit oder seine eigenen Fähigkeiten verlässt. Dieses Kamel wird niemals durch das Nadelöhr gehen! Man könnte es in Scheiben oder in Würfel schneiden oder klein hacken oder es in einen Mixer stecken und versuchen, es hindurchzupressen: Es gibt keinen Weg, wie das Kamel durch das Nadelöhr kommt. Es ist unmöglich.

Mark L. Strauss: Jesus behaving badly

Das ist doch mal ein frommer Autor mit Humor. 😉

Advertisements

Autor: Aequitas et Veritas

Ungesagtes

5 Kommentare zu “Freitag.

  1. Das sag ich auch andauernd 🙂

    Gefällt 1 Person

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s