Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Buch-Date #4.

3 Kommentare

Wortgeflumselkritzelkram und Zeilenende starten heute die 4. Buch-Date-Runde. Und dieses Mal gibt es eine Neuerung: Es geht ausschließlich um „moderne Klassiker“. „Modern“ ist relativ, „Klassiker“ genauso. Während für den einen Autoren wie Jane Austen, Thomas Mann, Max Frisch und Co. Klassiker sind, gehören für einen anderen auch Astrid Lindgren oder Karl May dazu. Also: Lassen wir uns überraschen – was ein Klassiker ist, kann ganz schön subjektiv sein.

Was müsst ihr tun, wenn ihr mitmachen wollt: Hinterlasst bei Zeilenende oder Wortgeflumselkritzelkram einen Kommentar, dass ihr mitmachen möchtet, und beantwortet diese fünf kurzen Fragen:

  1. Die letzten drei Bücher, die du gelesen hast?
  2. Dein Lieblingsgenre?
  3. Deine drei liebsten Autoren bzw. Autorinnen?
  4. Gibt es etwas, das du überhaupt nicht lesen willst?
  5. Und als Zusatzfrage: Wie ist dein Verhältnis zu Klassikern – liebst du sie, gibt es Berührungsängste oder hältst du manche gar für überbewertet?

Am 18. März lost das Zeilenende die „Dating-Schlange“ aus. Jeder Teilnehmer bekommt drei Buch-Empfehlungen von einer Person und empfiehlt einer anderen Person drei Bücher.

Ich wünsche euch viel Spaß!

Advertisements

Autor: Aequitas et Veritas

Ungesagtes

3 Kommentare zu “Buch-Date #4.

  1. Danke für den Hinweis. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Montagsfrage. | Aequitas et Veritas

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s