Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

The End is near!

9 Kommentare

(c) Pixaby
Falls in eurem Terminkalender am 23. September 2017 noch nichts eingetragen ist, solltet ihr das gleich ändern: Dann findet nämlich der Weltuntergang statt. Oder vielmehr die Entrückung – die „richtigen“ Christen werden in den Himmel entfleuchen, die übrigen Menschen haben Pech gehabt. Diesmal kündigen uns nicht die Maya oder die Zeugen Jehovas das Ende an, sondern eine obsure christliche Gruppe, die durch eine ebenso obsure Auslegung des biblischen Buches der Offenbarung und gewisse Sternenkonstellationen darauf gekommen ist.
Die Details haben uns an dieser Stelle nicht zu interessieren – wichtig ist: Plündert eure Kontos, kündigt den Job, nutzt die nächsten sechs Monate, um noch einmal richtig die Sau rauszulassen, denn: Das war’s dann! Macht’s gut und danke für den Fisch. 😉

(Man vergebe mir meine bissigen Bemerkungen am frühen Morgen … Ich habe noch nicht gefrühstückt.)

Advertisements

Autor: Aequitas et Veritas

Ungesagtes

9 Kommentare zu “The End is near!

  1. Ist aber durchaus gutes Worldbuilding und schlüssig argumentiert! Wenns mit der Entrückung nichts wird, kann die Gruppe vielleicht Fantasyromane als Zweitkarriere schreiben? Ein Plan B kann jedenfalls nicht schaden – der Weltuntergang scheint verflixt kapriziös zu sein, was Terminzusagen angeht. 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Partytime…. *yeah* 😆

    Gefällt 1 Person

  3. Also, ich habe in den vergangenen Jahren schon wirklich viele Weltuntergänge überstanden … bin also zuversichtlich! 😉

    Gefällt 1 Person

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s