Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

Serienmittwoch #73.

12 Kommentare


Ich würde ja sagen, dass heute ein guter Tag ist – ich habe nämlich Überstunden-frei. Dafür halte ich dann am Freitag in meiner Abteilung die Stellung, wenn alle anderen frei haben. Allerdings steht für heute auf meiner To-do-Liste (neben einem großen Einkauf) auch die Einkommensteuererklärung. Also, falls ihr heute Abend davon lest, dass in Hessen eine Frau Amok gelaufen ist: Das wäre dann vermutlich ich aus Wut über das blöde Onlineformular vom Finanzamt, das mir im vergangenen Jahr ständig mitgeteilt hat, dass ich irgendetwas nicht richtig oder komplett ausgefühlt hatte. Mmpf.

Aber Gott sei Dank gibt’s heute wieder eine Serienmittwochfrage von Corly:

Wie sähe eurer aktuelles Serienprogramm im TV aus, wenn ihr genug Zeit hättet und es euch selbst aussuchen könntet?

Wenn ich mir Deine Antworten anschaue, dann frage ich mich, ob ich mich auf eine Serie pro Tag beschränken muss. Ich tu’s einfach nicht und gehe davon aus, dass ich mein Leben ohne Job bestreiten und nach Herzenslust bingen kann. Und dass meine Tage mehr als 24 Stunden haben. 🙂

Sonntag: Der Tag für die britischen Serien, im Augenblick definitiv Grantchester und Call the Midwife.

Montag: Der Montag gehört den „übernatürlichen“ Serien, allen voran Lucifer! Eine Serie über den/mit dem Teufel läutet die Woche ein … Oho! Das Ganze wird garniert von Sense8 und Supernatural.

Dienstag: Zeit für die Serien, die mich in die Vergangenheit entführen: Taboo und Outlander.

Mittwoch: Mein Ärztetag: Grey’s Anatomy, Code Black, Chicago Med und Night Shift.

Donnerstag: Krimitag! Criminal Minds gehört schon seit ewigen Zeiten zu meinem festen TV-Programm. Hinzu kommen dann noch Chicago PD, NCIS: LA, Scorpion und Elementary.

Freitag: Jetzt wird’s schwierig. Wie wäre es mit einem SciFi-Tag: Killjoys, Dark Matter, The 100, The Handmaid’s Tale und The Last Ship.

Samstag: Den Samstag reserviere ich für die Zombies, und zwar für Z Nation – was hoffentlich bald wieder ins TV zurückkehrt –, iZombie und The Walking Dead

Jetzt wisst ihr, warum mein Tag mehr als 24 Stunden haben muss. 😉

Advertisements

Autor: Aequitas et Veritas

Ungesagtes

12 Kommentare zu “Serienmittwoch #73.

  1. @Aequitas:

    Nein, musst du nicht. Ist jedem selbst überlassen. Aber ich persönlich gucke ja weniger TV als dass ich lese.

    Lucifer mochte ich ja ganz gern, fand ich aber nicht überragend. Supernatural interessiert mich leider nicht. War einfach nichts für mich.

    Outlander haben wir ja gemeinsam.

    Greys Anatomie hat mich ja irgendwie noch nie gereizt.

    The 100 und The Last Ship haben wir ja auch gemeinsam. Da wären wir auch mit dabei.

    Interessante Einteilung übrigens. Die find ich nicht schlecht.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

  2. Sehr gute Serien Woche. Da würde ich auch einschalten.

    Gefällt 1 Person

  3. Da kann ich ja auch jede Menge mitschauen 🙂 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Bilquis haben wir doch schon mehrfach gesehen …

    Gefällt mir

Was Du dazu loswerden willst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s