Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken


10 Kommentare

Montagsfrage.

montagsfrage_banner
Sich nach dem langen Wochenende wieder in den Arbeitsalltag einzufinden, ist gar nicht so einfach. Nachdem ich jetzt die eingetrudelten E-Mail abgearbeitet habe, werde ich erst einmal die Montagsfrage beantworten – wir wollen es ja langsam angehen lassen. 🙂

Gibt es manchmal Bücher, bei denen du zögerst, sie zu lesen, obwohl du sie eigentlich unbedingt lesen willst?

Das passiert immer wieder: Ich stolpere auf Amazon oder in einer Blogrezension über ein sehr interessantes Buch, das ich sofort bestellen muss – und dann steht es im Bücherregal und wird monatelang doch nicht gelesen. Warum das geschieht? Weil ich vielleicht gerade eine andere sehr faszinierende Romanreihe lese. Weil ich denke, dass das bestimmte Buch mehr von meiner Zeit verdient, als ich ihm in diesem Augenblick widmen kann. Weil ich in dieser Zeit vielleicht nicht wirklich zum Lesen komme, weil ich privat oder beruflich viel um die Ohren habe. Weil das Buch zu einem Genre gehört, das (gefühlsmäßig) in diesem Augenblick einfach nicht dran ist. Weil es Buch #2 einer Reihe ist und ich in der Zwischenzeit schon von Band #1 enttäuscht war.
Die Gründe können überaus vielfältig sein. Wenn das Buch Glück hat, ist es aber trotzdem irgendwann an der Reihe. 😉

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr Bücher gekauft, die ihr unbedingt haben musstest, aber dann standen sie doch wochenlang ungelesen im Regal?