Same procedure as every year …

drei-haselnuess
In wenigen Minuten ist es so weit: Der KIKA eröffnet die diesjährige „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“-Saison!
Und falls ihr es heute nicht schafft – oder denkt, dass man diesen Klassiker gar nicht oft genug sehen kann! -, hier die übrigen Termine (ohne Gewähr):

24. Dezember 2017, 12.05 Uhr, Das Erste
24. Dezember 2017, 13.35 Uhr, WDR
24. Dezember 2017, 15.05 Uhr, NDR
24. Dezember 2017, 16.40 Uhr, SWR
24. Dezember 2017, 20.15 Uhr rbb
24. Dezember 2017, 21.05 Uhr, one
25. Dezember 2017, 10.05 Uhr, Das Erste
25. Dezember 2017, 16.05 Uhr MDR
25. Dezember 2017, 21.45 Uhr HR
26. Dezember 2017, 07.10 Uhr, one
26. Dezember 2017, 08.30 Uhr, BR
26. Dezember 2017, 09.00 Uhr, rbb
26. Dezember 2017, 16.10 Uhr, MDR

(Quelle: TV Spielfilm)

Advertisements

Neue Filme im Frühjahr 2018 (Trailer).


Avengers: Infinity War. An dieser Stelle dürft ihr euch einen lauten Schrei der Begeisterung vorstellen. Endlich ist er da, der Trailer zum nächsten Avengers-Film! Thanos auf der Suche nach den Infinity-Steinen. Bucky ist wieder dabei. Und Doctor Strange. Und die Guardians of the Galaxy auch!
Was denkt ihr? Pflicht, oder?

Serienmittwoch #98.


Bei uns findet heute die sogenannten Beschlusskonferenz statt, d. h., die Lektoren haben zu allen „ihren“ Büchern und Nonbooks Waschzettel und Kalkulationen erstellt, die wir heute im Laufe einer großen Sitzung durchgehen: Haben wir in allen Genres genügend Produkte? Haben wir hier oder dort zu viele und sollten etwas ins Frühjahr 2019 verschieben? Haben wir uns für die richtige Ausstattung entschieden oder sollten wir aus einer Klappenbroschur doch lieber ein gebundenes Buch machen? Haben wir zu viele Nonbookartikel? Zu wenige? Los geht es um 9 Uhr … unser Rekord lag in den vergangenen Jahren bei 21 Uhr, aber um diese Zeit herum treffen wir erfahrungsgemäß keine guten Entscheidungen machen. Ach, Quatsch, wir haben keine Lust, überhaupt noch Entscheidungen zu fällen … 🙂

Und damit der Tag gleich gut beginnt, beschäftige ich mich lieber erst mit der Serienmittwochsaufgabe:

Welche Serien erinnern euch an bestimmte/besondere Zeiten?

Schwierige Frage … Spontan fallen mir da nur drei Serien ein:

Anne of Green Gables: Eine Serie, die ich mir sehr oft mit meiner Lieblingscousine angeschaut habe.

Die fliegenden Ärzte: Die erste Serie, die ich mir in meinem ersten eigenen Zimmer auf meinem ersten eigenen Fernseher angeschaut habe.

Die Sharpe-Serie: Erinnert mich an die Sonntagmorgende mit meinem Exverlobten.

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG. 


In dieser Woche ist Gorana wieder mit einer neuen Aufgabe für Die 5 BESTEN am DONNERSTAG zurück:

Die 5 besten Kinderhelden

Da stellen sich mir gleich drei Probleme: Ich muss in Gedanken in meine Kindheit zurückreisen (vorm Kriech), ich muss mich an Serien erinnern, die ich mir damals angeschaut habe, und ich muss mich an die Kinderfiguren erinnern. Und das so früh am Morgen. 🙂
Nach ein wenig Grübeln hier meine Liste:

1. Anne Shirley aus „Anne of Green Gables“
2. Pippi aus „Pippi Langstrumpf“
3. Michel aus „Michel von Lönneberga“
4. Ronja aus „Ronja Räubertochter“
5. Madita aus „Madita“

Es fällt auf: Astrid Lindgren ist die große Erfinderin der Kinderhelden, oder?

Die 5 BESTEN am Horror-DONNERSTAG


Auch heute stimmt uns Gorana wieder auf Halloween ein, und nachdem ich schon in der vergangenen Woche Schwierigkeiten hatte, meine Liste zu erfüllen, bringt sie mich heute richtig in die Bredouille:

Die 5 spektakulärsten Horrorfilmtode

1. Ich habe ein extrem schlechtes Gedächtnis.
2. Ich schaue mir doch die Massaker in Horrorfilmen die meiste Zeit eh nur durch zusammengekniffene Augen an. Wie soll ich mich da auch noch erinnern (wollen)?!

Ich versuche es also trotzdem mal:

1. Gefühlt jeder Mord/Tod in den Saw-Filmen. Die waren allesamt ausgesprochen … kreativ. Stellvertretend nenne ich mal „nackt durch ein Stacheldraht-Labyrinth kriechen“.
2. From Dusk til Dawn: Ich kann mich noch an eine Szene erinnern, in der ein Vampir einen aufgeschnittenen Menschen bzw. dessen Innereien als Gitarre missbraucht hat. Das fand ich ausgesprochen eklig. Und ich glaube, das war auch der Zeitpunkt, an dem ich ausgeschaltet habe.
3. Alien: Na, kommt. Die kleinen Aliens, die aus dem Bauch der Infizierten hervorkommen, müssen einfach erwähnt werden.
4. Gravity: George Clooney treibt ins All hinaus – für mich gehört diese sehr langsame Todesart in der Dunkelheit und der Stille des Weltalls definitiv auf die Liste.
5. Und zum Schluss noch eine fiese Tötungsart, bei der ich jedes Mal lachen muss – Kingsman – The Secret Service:

Die 5 BESTEN am HORROR-DONNERSTAG.


Gorana stimmt uns schon früh auf Halloween ein und erklärt den Oktober zum Horrormonat. Da erwischt sie mit mir allerdings die Falsche – was Horrorfilme und -serien angeht, bin ich ein echtes Weichei. Aber ich werde trotzdem versuchen, ihre Fragen aus meinem Minifundus an Horrorerfahrungen zu beantworten:

Hier also meine Top-5-Liste der Filme, die ich teilweise nur durch die Ritzen meiner Finger ertragen konnte. 😉 Und mit viel Licht:

Die 5 besten Horrorfilme

1. Pitch Black – Planet der Finsternis
Hier kommt meine Angst vor der Dunkelheit zum Tragen. Könnt ihr euch erinnern, wie eklig diese Dinger aussahen?

2. Cabin in the Woods
Okay, das war aber auch wirklich witzig!

3. Saw
Immer wieder erschreckend, welche kreativen Tötungsmethoden sich Drehbuchautoren ausdenken können …

4. 28 Days later
Ich glaube, das war mein erster Zombiefilm …

5. Alien
Und das mein erster Horrorfilm.

Neue Filme im Herbst 2017 (Trailer).


Justice League. Batman, Aquaman, Wonder Woman, The Flash und Cyborg schließen sich zur „Justice League of America“ zusammen, um das Böse zu bekämpfen und die Erde vor einer Invasion zu retten.
Sorry, mein Herz schlägt immer noch für Marvel, und, sorry, ich halte Ben Affleck immer noch für eine Fehlbesetzung. Wonder Woman wäre für mich der einzige Grund, diesem Film eine Chance zu geben.