Zwischendurchgedanken.

Am Montag hatte ich endlich meinen Termin beim Facharzt wegen meines Haarausfalls. Das Ergebnis war niederschmetternd: Ich leide unter erblich bedingtem Haarausfall. Ein herzliches Dankeschön an meinen Vorfahren, dem ich das zu verdanken habe. (*ironiemodus*) Was bedeutet: Dagegen helfen weder Medikamente noch Shampoos noch andere Mittel. Ich muss mich also damit abfinden, dass man den Verlust nicht wirklich stoppen, geschweige denn umkehren kann. Großartig. Offenbar sollte ich mich mit dem Gedanken anfreunden, entweder mit sehr dünnem Haar oder einer Glatze oder einer Perücke zu leben.

+ + + +

Ich bin jetzt schon zum zweiten Mal hintereinander mit einem (oder auch durch einen) Ohrwurm aufgewacht – einen Ohrwurm, den ich seit Jahren nicht mehr gehört habe. Es ist mir ein echtes Rätsel, wo mein Unterbewusstsein dieses Lied ausgegraben hat:

+ + + +

Nachdem ich in meinem Internetradio zwei neue Sender programmiert habe, höre ich seit Tagen NDW – und ich muss sagen: Einige Dinge kann man auch heute noch sehr gut hören, einige Songs machen auch heute – etwa 35 Jahre später noch richtig Laune. Extrabreit, Hubert Kah, Nena, Ideal, Spliff, Einstürzende Neubauten, Fräulein Menke, Joachim Witt und Co. begeistern mich heute noch, wenn ich ihre Songs hören. (Und zugegebenermaßen sind andere Songs immer noch blöd. 🙂 )

+ + + +

Zwei etwa 13 Jahre alte Mädels betreten den örtlichen DM. „Haaaaa! Ist das süß!!! Look at that!“ Wir waren damals nicht halb so … ähm … cool. 😉

+ + + +

Es fällt mir zunehmend schwerer, im Anschluss an ein weiteres School Shooting Mitgefühl mit den Amerikanern zu haben. Wem das Recht auf den Besitz einer Waffe für jedermann wichtiger ist als etwas gegen diese ständigen (18 in diesem Jahr!) Schießereien an Schulen zu unternehmen … Um Molly Hodgdon von Twitter zu zitieren: Thoughts and prayers are the air guitar of helping …

Advertisements

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG.


Gestern war Valentinstag (ein Tag, der für mich so überflüssig ist wie ein Kropf – wenn man sich liebt, sollte da nicht jeder Tag gewissermaßen Valentinstag sein?), und deshalb geht es auch in Goranas Donnerstagsfrage um das Thema:

Die 5 Filmstars, die mir besonders ans Herz gewachsen sind

Mmh, ich bin irgendwie aus dem Alter raus, in dem man für Filmstars schwärmt, aber ich werde mein Bestes tun. 😉 Google ist da mein Freund:

1. Tom Hardy
(Habt ihr mal seine Muskeln gesehen?!)

2. Tom Hiddleston
(Seine blauen Augen, sein Lächeln … und als Loki! *sigh*)

3. Jeremy Renner
(Seit Bourne und The Avengers.)

4. Michael Fassbender

(Seit er den Rochester in Jane Eyre gespielt hat – ein toller Schauspieler …)

5. Eva Green
(Ja, da hat sich eine Frau zwischen all die Männer geschlichen, aber Eva Green ist einfach toll – und das sage ich als Frau.)

Die ersten vier hatte ich schnell zusammen, Nr. 5 war schwieriger, da gibt es ja noch so viele andere, die ebenfalls tolle Darsteller sind und gut aussehen – und auch männlich wären …

Schreck am frühen Morgen …

Unfall
Als ich heute früh die neuesten Nachrichten von Freunden auf Facebook lese, stolpere ich auch über die einer Kollegin aus meiner Abteilung, die vor gut zwei Stunden gepostet hat, dass bei diesem schrecklichen Unfall auf der A5 ihr Bruder, ihre Schwägerin und deren jüngste Tochter ums Leben gekommen sind; die älteste Tochter hat mit zwei gebrochenen Beinen überlebt. Sie haben sich noch nicht getraut, der Mutter meiner Kollegin diese schreckliche Nachricht zu überbringen …

Montagsfrage.

Montagsfrage
Heute mache ich einen Tag überstundenfrei – allerdings nicht, weil ich das lange Wochenende genießen will, sondern weil ich heute Nachmittag gleich zwei Arzttermine hatte, darunter einen von denen, bei denen man zwei, drei Stunden gelangweilt in einem Wartezimmer herumsitzt (ich habe mir den Lesestoff schon bereitgelegt). Seit fast 5,5 Monaten warte ich auf diesen Termin bei meinem Hautarzt, der nicht nur meine unzähligen Muttermale unter die Lupe nehmen soll, sondern mit hoffentlich hilft, meinen schlimmen Haarausfall auf die Spur zu kommen. Jetzt, wo ich nach Hause komme, kann ich euch sagen: Eine Lösung hat er nicht. Einer meiner Vorfahren (herzlichen Dank, ihr Pappnasen) hat mir offensichtlich das „Beschissene Haare“-Gen vermacht, sodass man gegen meinen Haarausfall nicht wirklich etwas machen kann

Aber erst einmal zu Buchfesserchens Montagsfrage:

Wenn du Romantik in Büchern magst, was sind für dich absolute No-Gos bei einer Liebesgeschichte?

O ja, ich liebe romantische Romane und diese No Gos gibt es tatsächlich:

1. Insta-Love:
Kaum haben sie sich zum ersten Mal gesehen, ist es gleich die große, weltbewegende Liebe. Man muss noch nicht einmal miteinander geredet haben, Hauptsache, der Blitz hat eingeschlagen.

2. Insta-Sex:
Gibt es in den expliziteren Liebesromanen: Kaum haben die beiden sich zum ersten Mal gesehen, können sie sich nur mit Mühe (oder gar nicht) davon abhalten, sich die Klamotten vom Leib zu reißen und übereinander herzufallen. Es ist, als hätten sich ihr Verstand und ihre Reife vollständig verabschiedet und nur die Hormone regieren noch. Also wirklich …

3. Missbrauch, der als Liebe verkauft wird:

Leider heutzutage in vielen Jugendromanen zu finden: Sie verliebt sich in einen Bad Boy, der sie aber wie der letzte Dreck behandelt. Aber sie lässt alles über sich ergehen, denn natürlich gibt es ja einen „guten“ Grund dafür, dass er so beschissen zu ihr ist; im Zweifelsfall eine schwierige Kindheit. Und wenn sie ihn nur lange und geduldig genug liebt und sein Verhalten erträgt, dann wird sein wahres Ich zutage treten. *kotz* Nein, keine Frau hat es verdient, sich von einem Mann (kein Mann hat es verdient, sich von einem anderen Mann/keine Frau hat es verdient, sich von einer anderen Frau etc.) derart mies behandeln zu lassen. Die Krönung dieses Elements ist im Grunde eine Vergewaltigung, während der das Opfer irgendwann entdeckt: Hey, eigentlich gefällt es mir ja doch. DAS IST KEINE LIEBE.

4. Love Triangle:
Wenn sie gut gemacht sind, dann okay, aber im Normalfall wird uns ja eine entweder Mauerblümchen- oder Superheldin-Protagonistin präsentiert, in die sich schlagartig jeder Mann verliebt, der ihr über den Weg läuft – und das endet dann in dem obligatorischen Liebesdreieck.

#TrumpyBear

Du weißt, es stimmt etwas nicht mit dieser Welt, wenn du nicht sagen kannst, ob das Fakt oder Satire ist! 🤔 Aber, Herr, lass es Satire sein!

Allerdings gibt’s zu diesem besonders … geschmackvollen Produkt auch eine offizielle Website mit dem Hinweis auf MAGA … http://www.trumpybear.com

Wer eine solche Familie hat, braucht keine Feinde.


Ihr werdet’s nicht erraten, deshalb hier des Rätsels Lösung: Gestern wurde jemand 40. Nein, nicht ich. Meine Schwester. Und diese Gelegenheit muss ja der Rest der Familie nutzen, um sich mal so richtig auszutoben!
Deshalb auch: Wer eine solche Familie hat, braucht keine Feinde. 😉

 

Es ist wieder so weit: Ich bin reich!

Guten Tag, lieber Freund,

Wie geht es dir und wie geht es deiner Familie? Mein Name ist Mavis Wanczyk aus den VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA (USA) Der Gewinner von 758,7 Millionen Dollar im Power Ball Lottery Jackpot als größter Preis eines einzigen Lottoscheins in der Geschichte der USA am 23. August 2017 und mein Jackpot war ein Geschenk von Gott zu mir. Meine Wohltätigkeitsstiftung hat Sie als unseren glücklichen Empfänger ausgewählt, die Summe von € 4.000.000,00 zu erhalten. Akzeptiere dieses Zeichen und verstehe, dass du dieses Geld für die Verbesserung der Menschheit verwenden sollst. Bitte kontaktieren Sie mich für alle Details per E-Mail: maviswanczyk(at)80

Mit bestem Gruß,
Wanczyk Mavis
POWERBALL-SIEGER 2017

Also: Ich werde in Kürze eine ziemlich reiche Frau sein. Braucht ihr irgendwas? Ich soll das Geld doch schließlich für die Verbesserung der Menschheit verwenden. 😉