Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken


3 Kommentare

Neue Serien im Jahr 2017 (Trailer).

Legion. Okay, nicht die Sache mit den Engeln, die den Weltuntergang herbeiführen wollen. Marvel kehrt Anfang 2017 mit einer neuen Serie (gemeinsam mit FX Productions) ins Fernsehen zurück.
„Held“ der Geschichte ist David Haller, ein junger Mann, bei dem Schizophrenie diagnostiziert wurde. Doch als er die Frau seiner Träume trifft – Patientin wie er -, beginnt er die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass das, was er in seinen Visionen sieht und für Fantasiegebilde hält, real ist. Ach ja, David ist übrigens der Sohn von Professor Xavier. Muss ich noch mehr sagen?!


4 Kommentare

Ins Kino gegangen …

the-first-avenger-civil-war
… und die Avengers getroffen. Zwei Eindrücke sind bei mir hängen geblieben: Obwohl die Motivation jedes einzelnen Avengers unglaublich gut nachzuvollziehen war – und bei dieser Menge an Helden war das eine großartige Leistung der Drehbuchautoren – und man am Ende das Gefühl hatte, dass beide Parteien recht und unrecht zugleich haben, war ich traurig, dass der Konflikt nicht aufgelöst wurde. Ich bin eben ein Harmoniemensch – und bis zum Frühjahr 2018 warten zu müssen, um mehr zu erfahren („Avengers: Infinity War – -Teil I“) … Mmpf.
Aber vor allem: Jetzt weiß ich endlich, warum BER nicht fertig wird. Es liegt nicht etwa an den offenbar völlig unfähigen PTB, sondern daran, dass die Avengers ihn in Schutt und Asche gelegt haben. Sagt das doch gleich. (Oder war das wirklich Leipzig/Halle? Dann nehme ich das Gesagte sofort zurück.)