Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken


22 Kommentare

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG.


Heute feuert Gorana gewissermaßen Geburtstag: die Jubiläumsausgabe der 5 BESTEN am DONNERSTAG! Ich bin zwar noch nicht so lange dabei, aber trotzdem: Happy Birthday! Da ich allerdings fast nie längere Artikel schreibe, fällt mir die Beantwortung deiner heutigen Aufgabe schwer:

Meine 5 besten/liebsten Blogbeiträge

Ich versuche mich mal an meine liebsten Beiträge zu erinnern – selbst wenn es sich um reine Fotobeiträge handelt:

1. Mary Shelley: Frankenstein (Rezi)
Da wollte ich diesen großen Klassiker endlich einmal lesen, und was passiert: Ich finde ihn schrecklich. In dieser Rezension habe ich mich mal so richtig ausgetobt!

2. Meljean Brooks: Die Eiserne See (Rezi)
Das Schreiben von Verrissen macht mir offenbar so richtig viel Spaß. 😉

3. Schottland 2009
Meine Herzensheimat. Ein kleiner Blick …

4. Quote of the Day – Wendy Cope
Ich liebe dieses kurze Gedicht. Es verrät viel darüber, wie diese Welt aus Frauensicht aussieht.

5. Ein Objekt an 29 Tagen – Karli
Dieser Artikel steht stellvertretend für Wortmans Aktion „Ein Objekt an 29 Tagen“, das mir damals riesigen Spaß gemacht hat. Könnten wir das bitte noch mal wiederholen? (Einfach auf das Schlagwort Ein Objekt an 29 Tagen klicken, dann geht’s zu den übrigen Beiträgen.)


8 Kommentare

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG.


Bei uns in Hessen ist heute Feiertag. Heute wird also nur herumgelümmert, in der Sonne gesessen und gelesen. 😉
Gorana hat aber auch heute wieder eine Aufgabe für uns:

Die 5 besten Blockbuster

1. The Avengers (2012)
Sorry, aber der war einfach nur geil! Und der Wortwechsel zwischen Loki und Hulk ist einfach legendär: „Ich bin ein Gott, du stumpfe Kreatur! Ich lasse mich nicht malträtieren von …“ – „Mickriger Gott!“

2. Fluch der Karibik (2003)
Sind wir nicht spätestens da alle Johnny Depp verfallen? Oder nein: Captain Jack Sparrow?

3. Guardians of the Galaxy (2014)
Schon lange nicht mehr so viel Spaß gehabt! Marvel versteht es einfach, Geschichten zu erzählen, die sowohl einen riesigen Unterhaltungswert haben als auch tolle Charaktere beinhalten.

4. Matrix (1999)
Wenn es ein Film schafft, dass ich die Leinwand zwei Stunden lang mit offenem Mund anstarre, muss er schon etwas Besonderes sein …

5. Star Trek (2009)
Der Film hat meine Begeisterung für das ST-Franchise neu geweckt.


11 Kommentare

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG.

Heute bin ich mit den 5 BESTEN etwas spät dran … Und bevor ich die heutige Aufgabe löse, sollte ich mich schon im Vorfeld für meinen grottigen Musikgeschmack entschuldigen:

Welche 5 Filme haben die beste Musik?

1. Pacific Rim

2. Guardians of the Galaxy #1

3. Guardians of the Galaxy #2

4. The Blues Brothers

5. 300: Rise of an Empire


7 Kommentare

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #47.


Heute sitze ich – die meiste Zeit – im Homeoffice. Hier ist es auch ohne Klimaanlage angenehm kühl. 😉 Trotzdem habe ich natürlich meine kleinen grauen Zellen rotieren lassen, als Gorana gefragt hat:

5 Kultserien, die ich gerne verfilmt sehen würde

Puh, ich bezweifle, dass die folgenden 5 Serien Kult sind, aber nichtsdestotrotz liste ich sie einfach mal auf:

1. Firefly
Okay, da hat es einen Film gegeben, aber auf einem Bein kann man nicht stehen … Und Firefly kann man gar nicht oft genug erwähnen!

2. Pushing Daisies
Ach, kommt, die Serie war wirklich großartig und ungewöhnlich und süß – und viel zu kurzlebig!

3. Deadwood
Noch so eine viel zu früh eingestellte Serie, die hier in meinem Regal steht. Könnte bitte jemand dieser genialen Serie ein ordentliches Ende verpassen?

4. Veronica Mars
Okay, auch hier gab es zwischenzeitlich einen Film. Aber auch der war mir noch nicht genug, sondern hat nur Lust auf mehr gemacht!

5. Kindred: The Embraced
Eine Vampirserie, in der Vampire schon cool waren, bevor Stephenie Meyer überhaupt an Edward gedacht hat. Wurde sie nicht eingestellt, weil der Hauptdarsteller tödlich verunglückt war? Ich habe sie jedenfalls geliebt.


7 Kommentare

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG.


Heute – am Vatertag – geht’s um:

Die 5 besten Bösewichte in Filmen und Serien

Und im Gegensatz zur vergangenen Woche sollen sie heute menschlich sein. Als ich darüber nachdachte und meine kleine Liste erstellt habe, fiel mir auf, dass zumindest die beiden ersten doch nicht so ganz menschlich sind. Seht mir das nach. 🙂

1. Loki

Ich sag nur: Tom Hiddleston. Nur selten konnte ich einem Bösewicht so wenig böse sein …

2. Crowley
Er war zumindest mal ein Mensch, ist aber definitiv der sympathischste Dämon in Supernatural.

3. Darth Vader
Ein Bösewicht mit Redemption Story – so etwas mag ich ja sehr.

4. Joker
Heath Ledger als Joker in The Dark Knight – besser geht’s nicht.

5. Magneto
Für mich wird er immer eine tragische Figur bleiben, der ich nie so wirklich böse sein kann.


15 Kommentare

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG.


Bevor ich in ein Ganztagesmeeting verschwinde, noch schnell meine Antwort auf Goranas Frage/Aufgabe der Woche:

Die 5 besten „Filmkreaturen“

Goranas Aufgabe war eine echte Herausforderung. Wenn man mal ein paar richtige übernatürliche Wesen braucht, fallen einem keine ein, zumindest keine echten Ikonen. 😁 Aber schließlich hatte ich doch eine bunte Mischung an … besonderen Filmkreaturen zusammen:

1. Selene – Underworld-Franchise
Die Qualität der einzelnen Filme variiert stark, aber die toughe Vampirin Selene ist eine meiner Lieblingsfiguren. Ich mag starke Frauenfiguren.

2. Bioraptoren – die Monster aus Riddick – Pitch Black
Ich hatte tagelang Albträume!

3. HAL 9000 – 2001 – Odyssee im Weltraum
„Ich habe Angst, Dave. Dave, ich verliere den Verstand. Ich kann es fühlen.“

4. Kaiju – Pacific Rim
Diese Monstermixe aus einem anderen Universum – großartig und kreativ! Immer wieder unterhaltsam herauszufinden, welche Tiere/Wesen da gerade miteinander gekreuzt wurden.

5. Agent Smith – Matrix-Trilogie
Ich verspüre noch heute das Bedürfnis, „Mister Anderson …“ zu sagen, wenn ich Hugo Weaving in einem Film sehe. 😎

Honorary mention: Frankensteins Monster, Xenomorph (Alien), Predator, Gollum


32 Kommentare

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG.


Auch heute gibt es von Gorana wieder eine Frage – dieses Mal geht es um TV-Serien:

5 Serien, die nicht alt werden

Puh, also Serien, die ich mir auch in 10 oder 20 Jahren noch anschauen würde. Oder die schon seit 10 oder 20 Jahren in meinem Regal stehen und immer noch heiß geliebt werden. Mmh, okay:

1. Firefly
Sorry, diese viel zu früh abgesetzte Serie kann man gar nicht oft genug erwähnen. Sie war in ihrer ungewöhnlichen Mischung aus SciFi, Western, China und noch vielem mehr einfach ihrer Zeit voraus.

2. Buffy the Vampire Slayer
Die erste TV-Serie, die ich auf DVD besaß. Bezeichnenderweise stammt sie ebenfalls von Joss Whedon. Er hat damit das stereotype Frauenbild auf den Kopf gestellt und ermutigt die Zuschauerinnen, aus überkommenen Rollenvorgaben auszubrechen.

3. Game of Thrones
Aufgrund ihres komplexen Storytellings und ihrer vielschichtigen (und zahllosen) Charaktere, der unglaublichen Machart und Qualität werden wir uns diese Serie vermutlich noch in 20 Jahren anschauen.

4. Sherlock
Die Macher zeigen, wie man auch einen alten „Stoff“ glaubwürdig in die Moderne übertragen kann, ohne den Geist, in dem die Geschichten damals geschrieben wurden, und ihre Charaktere zu verbiegen.

5. Doctor Who
Eine TV-Serie, die ich zugegebenermaßen nicht mehr schaue (David Tennant war mein Doctor), die aber seit den 60ern nicht aus dem TV wegzudenken ist – und 2005 einen gelungenen Reboot erleben durfte.

Was sind eure zeitlosen Klassiker? Und warum?