Dienstag.

Karli-FM4
Charlotte hat mir neulich erzählt, sie zweifelt daran, dass ich gerade ihr Buchprojekt „Finley Meadows #4“ Korrektur lese. Sie hegt den Verdacht, dass ich mir hier einen schönen Lenz mache und Karli das Korrigieren überlasse. Was soll ich sagen? Sie hat recht … Der Ehrlichkeit halber habe ich ihn einfach mal bei der Arbeit fotografiert. Dass er es nicht gern hat, wenn man ihn heimlich knipst, könnt ihr seinem überraschten Gesichtsausdruck entnehmen. 😉

Advertisements

Donnerstag.

karli-himbeer
Könnt ihr euch noch an Karli erinnern, meinen wirklich fotogenen Untermieter? Er lebt immer noch bei mir und fand, es war Zeit, dass ich ihn mal wieder in meinem Blog verewige. Et voilà, das habe ich gestern Abend getan, als wir vom Himbeerpflücken zurückkamen. Er hat mir nämlich sehr fleißig unter die Arme gegriffen. 😉

Ein Objekt …

karli-schokolade
Ein mittlerweile in Rente gegangener Kollege hat immer gesagt: Ärger muss sich lohnen. In diesem Fall würde ich sagen: Kalorien müssen sich lohnen. Deshalb hat Karli offenbar auch zur „guten“, exotischen Schoki gegriffen. 😉

Ein Objekt …

karli-heizdecke
Fragt ihr euch auch manchmal, welcher … Praktikant etwas Bestimmtes entwickelt hat? In diesem Fall fragen Karli und ich uns das bei einer (neuen) Heizdecke von Beurer. Die Stromanschlussbox auf der Heizdecke selbst hat eine Größe von ca. 9,5 x 4,5 x 2,0 cm – selbst wenn man die Decke so benutzt, wie gedacht (Box auf Unterseite), ist das unangenehm. Aber wenn man sie eben genau andersherum verwendet (Box auf Oberseite), ist das fast unerträglich. Argh.