Samstag.


Momentan begrüßt mich das Summen und Brummen von Bienen und Hummeln, wenn ich morgens die Rollos hochziehe. Ein schöner Start in den Tag …

Advertisements

Zwischendurchgedanken.

Du weißt, es ist heiß, wenn du darüber nachdenkst, das Nutella in den Kühlschrank zu stellen, weil es schneller vom Löffel gen Boden gleitet als in deinen Mund.

+ + + +

Wie machen die Leute das, die zähneputzend durch die Wohnung gehen – ohne Spuren zu hinterlassen? Bei mir zieht sich immer eine Tropfenspur durch Flur und Wohnzimmer. 🤔

+ + + +

Übrigens erkläre ich die „Wir sitzen auf der Terrasse und trinken eisgekühlten Wein aus Travel Mugs“-Saison für eröffnet.

Samstag.

(c) Pixaby
Gestern Abend die Lagerfeuersaison eröffnet. Was hat das Feuer nur an sich, dass man stundenlang schweigend oder plaudernd davorsitzen kann und einfach nur zufrieden ist?!

Der Frühling ist da … echt jetzt.

Lieber Petrus,

seit heute sind die Sommerreifen drauf, also stellen wir ab jetzt dieses verspätete Winter-Intermezzo ein, ja?! Keine Minusgrade mehr, kein Schneefall und ähnliche Goodies … Und wo wir schon dabei sind: Ich würde jetzt auch gern wieder die Heizung abstellen. 🏝

Mit freundlichem Gruß
AeV

Mittwoch.


Unverzichtbare Begleiter fürs Frühjahr. Ich hätte nie gedacht, dass ich einen Teil diese Medikamente immer dabeihaben würde, wenn ich im Frühling die Wohnung verlasse … Hier mein Two Cents zu den einzelnen Medis, falls ihr ein paar Tipps braucht (und, nein, ich werde nicht von der Pharmaindustrie gesponsert):
Vividrin: Super Augentropfen bei allergiegeplagten, juckenden Augen. Hilft sofort.
Aarane: Mein Asthmaspray. Brauche ich zwar an 99,9 % der Tagen nicht, aber für den unwahrscheinlichen Fall stecke ich es doch ein.
Levo: Nur abends einnehmen, denn dieses Zeug hilft nicht nur sehr gut gegen Beschwerden, es ist auch ein großartiges Schlafmittel, weil es unglaublich müde macht. 😉
Lora: Dito. Gutes Medikament, macht nicht ganz so müde wie Levo.
Aquacort: Nasenspray – super gegen laufende Nasen und das ständige Niesen. Allerdings sollte man es nicht über zu lange Zeit einnehmen, da es den Rachen austrocknet.

(@Wortman)

Frühlingsanfang.

veilchen

Er ist’s

Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
– Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab ich vernommen!

Eduard Mörike 1804-1875, deutscher Lyriker