Lesestoff.

Ethan Cross
Ethan Cross: Ich bin der Zorn (Shepherd #4). In der hochmodernen Strafanstalt Foxbury Correctional Treatment Facility in Arizona kommt es zu einem blutigen Amoklauf, als einer der Wärter scheinbar wahllos vier Insassen erschießt und dann selbst Opfer eines Bombenanschlags wird.
Das ruft Bundesermittler Marcus Williams und die Shepherds auf den Plan. Rasch findet er heraus, dass der Wärter von einem psychopathischen Killer erpresst wurde, der sich selbst Judas nennt und die Ehefrau sowie den Sohn des Wärters entführt hat. Um die Identität des Judas-Killers aufzudecken, tut Marcus sich erneut mit seinem Bruder Francis Ackerman jr. zusammen, dem berüchtigtsten Serienkiller der Gegenwart: Marcus ermittelt außerhalb der Gefängnismauern, Ackerman jr. undercover unter den Häftlingen.
Was beide nicht ahnen: Der Judas-Killer verfolgt weitaus größere Ziele als nur ein paar Morde …

Mein liebster Serienmörder ist zurück! Meine Rezension zum Buch findet ihr hier: Chridhe. Da der nächste Shepherd-Roman erst am 23. Februar 2018 auf Deutsch erscheint („Ich bin der Hass“), gehe ich jetzt auf Ackerman-Entzug und muss tatsächlich mal was anderes lesen. 🙂

Advertisements

Lesestoff.

Ethan Cross: Ich bin der Schmerz (Shepherd #3). Die Medien nennen ihn den „Anstifter“, und das Spiel, das er spielt, ist besonders perfide: Zuerst entführt er die Familie eines unbescholtenen Mannes, bevor er diesem befiehlt, einen anderen Menschen zu töten. Weigert sich der Erpresste, werden seine Lieben zerstückelt, begeht er die Untat, erhält er seine Familie wohlbehalten zurück. Nur die Shepherd Organization kann den Killer zur Strecke bringen.
Auf der Jagd erhalten Marcus Williams und sein Team Hilfe von Marcus‘ Bruder, dem Serienkiller Francis Ackerman jr. Marcus und Francis sind besonders motiviert, den Verbrecher zur Strecke zu bringen, denn hinter dem mysteriösen Anstifter verbirgt sich ihr Vater. Der, der Francis zu dem gemacht hat, was er ist: ein seelenloser Serienkiller …

Meine Rezension zu diesem Buch findet ihr hier: Chridhe.

Zurückkehrende Serien im Winter 2017/2018 (Trailer).


The X-Files – Season 11. Akte X – eine Serie, die mir eigentlich nie fehlt, bei der ich auch nicht das Bedürfnis verspüre, sie zu bingen, aber sobald eine neue Staffel ausgestrahlt wird, bin ich wieder Feuer und Flamme!

Ab dem 3. Januar 2018 auf FOX.

Lesestoff.

Ethan Cross: Ich bin die Angst (Shepherd #2). Der „Anarchist“, ein mysteriöser Killer, verbreitet in Chicago Angst und Schrecken. Er entführt Frauen und trinkt das Blut seiner Opfer, bevor er sie anzündet. Schlimmer noch: Er zwingt sie, ihm dabei unentwegt in die Augen zu schauen. Denn sie sollen sein wahres Gesicht sehen. Nicht das Gesicht des liebevollen Ehemannes und Vaters, das er seit Jahren für seine Familie aufsetzt, sondern das Gesicht des absolut Bösen.
Marcus Williams, der seit einem Jahr ein „Shepherd“ ist und Serienmörder jagt, wird auf den Fall angesetzt. Unterstützung erhalten er und sein Team dabei von unerwarteter Seite: Ausgerechnet sein Todfeind gibt ihm bei allen seinen Einsätzen immer wieder Hinweise – Francis Ackerman junior, der berüchtigste Serienkiller der Gegenwart, der fest davon überzeugt ist, dass es eine ganz besondere Verbindung zwischen ihm und Marcus gibt …

Meine Rezension des Buches findet ihr hier: Chridhe.

Lesestoff.

Ethan Cross: Ich bin die Nacht (Shepherd #1). Der Serienmörder Francis Ackerman junior schlachtet nicht nur einfach Menschen ab, er bietet ihnen vor ihrem Tod an, ein Spiel mit ihm zu spielen – und wenn sie sich an die Regeln halten und ihn besiegen, werden sie leben. Doch er spielt nur, wenn er weiß, dass er auch gewinnen wird. Und dann wird das Ende seiner Opfer schrecklich sein …
Marcus Williams hat seinen Job als New Yorker Cop nach einem Zwischenfall an den Nagel gehängt und zieht in das texanische Städtchen Asherton, wo ihm eine verstorbene Tante eine Farm vermacht hat. Als er seine nächste Nachbarin besuchen will, findet er diese auf schreckliche Weise ermordet vor, und alle Indizien deuten darauf hin, dass Ackerman der Mörder ist.
Doch als er weitere Nachforschungen anstellt und diesen schließlich findet, stellt sich heraus, dass nicht nur Ackerman und Williams Leichen im Keller haben …

Meine Rezension dieses spannenden Thrillers findet ihr hier: Chridhe.

Neue Serien im Winter 2017/18 (Trailer).


The Alienist. Ein neuer Trailer zur Verfilmung des historischen Krimis von Caleb Carr, der im Deutschen unter dem Titel „Die Einkreisung“ veröffentlicht wurde. Mit Daniel Brühl, Dakota Fanning, Luke Evans … Einschalten ist hier Pflicht. 🙂
Ab dem 22. Januar 2018 werden 8 Episoden auf dem US-Sender TNT ausgestrahlt..

Zurückkehrende Serien im Sommer 2017 (Trailer).


The Last Ship – Staffel 4. Der Patriotismus bzw. Nationalismus amerikanischer TV-Serien ist für mich persönlich oft unerträglich: die obligatorischen Flaggen, die Feiern zum 4. Juli, die durch jede Serie laufenden Veteranen, denen dann überschwänglich für ihren Dienst gedankt wird, die Agenten, die durch die ganze Welt düsen und natürlich den Agenten anderer Nationen überlegen sind …
Die einzige Serie, bei der ich mir das erstaunlicherweise gefallen lasse, ist The Last Ship (und patriotischer geht’s wohl nicht). Aber ich liebe einfach das Konzept, die Storys, die Charaktere, die Action … The Last Ship kehrt am 20. August ins US-amerikanische Fernsehen zurück!

Neue Serien im Herbst 2017 (Trailer).


Absentia. Die ehemalige Castle-Hauptdarstellerin Stana Katic kehrt nach dem Ende der Serie auf die Bildschirme zurück. In Absentia ist sie als FBI-Agentin zu sehen, die auf der Jagd nach einem Serienmörder spurlos verschwindet und einige Jahre später für tot erklärt wird. Doch dann wird sie in einer Hütte im Wald gefunden – ohne Erinnerung daran, was in all der Zeit geschehen ist.
Mühsam versucht sie, wieder ins Leben zurückzufinden, was ihr dadurch erschwert wird, dass ihr Mann neu verheiratet ist und ihr Sohn sie nicht mehr kennt. Da wird ihre DNA an einem Tatort gefunden, und sie gerät unter Verdacht, eine (Serien-)Mörderin zu sein …
Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich werde definitiv einschalten. Der Trailer sieht vielversprechend aus.

Neue Filme im Herbst 2017 (Trailer).


Schneemann. Harry Hole ist Hauptkommissar bei der Polizei und soll das Verschwinden von Frauen in Oslo untersuchen. Schon bald kommt ihm der Verdacht, dass ein Serienkiller aus dem Ruhestand zurückgekehrt ist, der nie geschnappt wurde. Mithilfe seiner brillanten Kollegin Katrine Bratt, die erst seit kurzem bei der Polizei arbeitet, muss er den Fall lösen, bevor der Killer beim nächsten Schneefall wieder zuschlägt …
Viel wichtiger als die Info, dass es sich hier um die Verfilmung eines Nesbo-Krimis handelt, die am 19. Oktober in die deutschen Kinos kommt, ist wahrscheinlich der Hinweis, das Michael Fassbender die Hauptrolle spielt. 😉

Neue Serien im Sommer 2017 (Trailer).


Salvation. Ein Asteriod ist im Anflug auf die Erde – in 186 Tagen wird es zum Einschlag und damit zur Vernichtung der Menschheit kommen. Kann man die Katastrophe noch verhindern? Ab dem 12. Juli werden CBS-Zuschauer es erfahren. 😉
Es ist Sommer, meine Lieblingsserien sind in der Sommerpause … Klar werde ich kommende Woche zumindest mal reinschnuppern.